Motorradkauf – Klimaschutz durch effektiv geplante Transporte

MotorradMotorradliebhaber können es kaum erwarten, bis die ersten warmen Tage kommen. Dann heißt es wieder: Rauf auf’s Motorrad und durch die Welt cruisen. Frisch zur neuen Motorradsaison steigt auch der Wunsch nach einer neuen Maschine, die ordentlich Speed unter dem Tank hat. Zahlreiche Motorradhändler bieten ihre neusten Rennmaschinen, Shopper und Harleys zu teilweise sehr günstigen Preisen an. Wenn der Motorradfahrer auch mittels Internet nach dem heißbegehrten Zweirad sucht, steigen die Chancen erheblich, ein preisgünstiges Fahrzeug zu ergattern. Online-Vergleiche sind hierbei hilfreiche Instrumente. Ist das Motorrad gefunden, muss der Käufer damit rechnen, dass die neue Maschine nicht gerade um die Ecke steht, sondern große Entfernungen zwischen Heimat und Verkaufsort liegen. Ein neues Online-Start-Up-Unternehmen mit dem einprägsamen Namen uShip bietet kostengünstige und klimaschonende Transport-Lösungen im Bereich Motorrad. Die perfekte Alternative für alle, die ihre Maschine sicher und preiswert an den Bestimmungsort bringen lassen wollen.

Online-Buchung für effizienten Transport

Das Ziel von uShip: auf einfache Weise günstige Motorradtransporte online buchen und dabei in Sachen Umweltschutz Gutes tun. In den letzten Jahren sind Hunderttausende Kunden aus den USA und Europa zu glücklichen Motorrad-Besitzern geworden, die ihre Lieferung mittels uShip kostengünstig realisiert haben. Ein bedeutsamer Aspekt ist neben hohem Einsparpotential der Klimaschutz. Täglich sind etliche LKW  ohne Transportgut unterwegs, fahren leer vom Bestimmungsort zurück. Diese Leerfahrten machen inzwischen rund ein Drittel des kompletten Güterverkehrs aus. Unmengen Treibhausgase gelangen in die Umwelt. Diese Lücke hat uShip zum Teil ihres Geschäftsmodells gemacht und bucht diese Leerplätze für den Motorradtransport. Leerfahrten können vermieden, der CO²-Ausstoß verringert, hohes Verkehrsaufkommen reduziert werden. Das Online-Unternehmen beteiligt sich aktiv am Klimaschutz und kann auf diese Weise kosteneffiziente Motorradtransporte anbieten, von denen Motorradfahrer und Umwelt profitieren. Mehr als 400.000 Transportkilometer wurden bisher erfolgreich vermittelt.

Lösung für Transportunternehmen und Kunden

Um Leerfahrten zu vermeiden, können Spediteure auf uShip ihr Kapazitäten füllen und eingestellte Transportaufträge annehmen. Die Aufträge werden von Versandkunden eingestellt. Kunden, die ein Motorrad gekauft haben und einen Motorradtransport online buchen wollen, können ihren Auftrag bei uShip einstellen, gleich ob es sich um größere Geschäftskunden oder Privatkunden handelt. Kunden profitieren von geringeren Transportgebühren, denn das Motorrad wird dort untergebracht, wo Platz ist, Einsparungen von etwa fünfzig Prozent sind drin. Durch die Auslastung freier Transportflächen werden die CO²-Emissionen drastisch reduziert. Ein Modell, das bestens funktioniert. Motorradfahrer schonen mit dieser Art Motorradtransport Geldbeutel und Umwelt und können sich schon bald an ihrer neuen Maschine erfreuen.